Bohnen-Petersilien-Creme auf Röstbrot

Heute am Aschermittwoch beginnt traditionell die Fastenzeit. Wer mitmachen möchte, ist bis Ostern eingeladen auf Fleisch zu verzichten und seine Ernährung oder Lebensweise mal zu überprüfen. Ich nutze diese Zeit, um euch hier einfache und leichte Gerichte ohne Fleisch vorzustellen. Los geht’s heute mit meiner Bohnen-Petersilien-Creme. Weiterlesen

Laugenbrötchen

Wer träumt nicht von frischen, duftenden Brötchen, Laugenbrötchen zum Beispiel. Habt ihr schon mal selbst welche gebacken? Nicht? Dann habe ich ein feines Rezept für euch. Die köstlichen Brötchen aus Hefeteig gehen so einfach, die kriegt jeder hin. Mit eurem Lieblingsbelag verwöhnen sie euch jetzt im Herbst. Weiterlesen

Dinkelbrot ohne Mühe

Schnell mal ein Brot backen. Habt ihr das schon mal probiert? Nein? Dann wird’s Zeit! Ich habe nämlich ein supereinfaches Rezept für euch. Alles was ihr für das Dinkelbrot braucht sind 5 Zutaten, eine Kastenform und 5 Minuten Zeit. Den Rest erledigen Hefe und Backofen. Traut euch! Weiterlesen

Morgenmuffel-Brötchen mit Dinkel und Buttermilch

Ja, ich bin bekennender Morgenmuffel! Deshalb verrate ich euch heute mein absolutes Geheimrezept für ein lazy Langschläfer-Wochenende: meine Morgenmuffel-Brötchen. Der Clou daran: Teig und Teiglinge werden schon am Vorabend geknetet, gehen über Nacht und werden am nächsten Morgen nur noch in den Ofen geschoben. Das schafft man auch im Halbschlaf! Weiterlesen

Panzanella – Italienischer Brotsalat

Am Wochenende wird gegrillt … richtig? Da habe ich eine superleckere Beilage für euch: italienischen Brotsalat. Panzanella heißt das bunte Durcheinander in der Salatschüssel, und es hat Geschichte: Schon Boccaccio erwähnt den knusprigen Salat im 14. Jahrhundert in seinem berühmten Decameron als »pan lavato« (»gewaschenes« Brot). Weiterlesen

Overnight-Sonntagsbrötchen

Knusprig, duftend und ofenfrisch – so müssen Frühstücksbrötchen sein. Seit mein Bäcker allerdings nur noch tiefgefrorene Teiglinge in einen Backautomaten schiebt, ist es vorbei mit diesem morgendlichen Luxus! Deshalb backe ich meine Brötchen fürs Sonntagsfrühstück jetzt selbst. Und mit fünf Zutaten geht das schneller und einfacher als ihr denkt. Weiterlesen