Tortellinisalat für Eilige

Nudelsalat ist ein Klassiker, mit Tortellini schlüpft er in ein modernes Gewand. Dieser vegetarische Tortellinisalat ist mit wenig Aufwand fix zubereitet. Er schmeckt rund ums Jahr, aber im Sommer eben besonders gut. Denn jetzt haben die Tomaten und Kräuter dafür besonders viel Aroma. Weiterlesen

Tomatentarte wie in der Provence

Kräftig rot, aromatisch duftend und richtig schön reif – Tomaten haben gerade Hochsaison. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um mit den sonnenverwöhnten Früchten eine einfache Tomatentarte zu backen. Das Aroma der Tomaten kommt auf dem schlichten Mürbeteig besonders gut zur Geltung. Der Clou daran: Er wird mit Olivenöl geknetet. Weiterlesen

Taboulé-Salat im Glas

Habt ihr an heißen Sommertagen Lust zu kochen? Ich nicht! Da freue ich mich immer sehr, wenn eine essfertige Mahlzeit im Kühlschrank steht, dieser französischer Taboulé-Salat zum Beispiel. Der ist genau richtig für heiße Tage, reicht für zwei Mahlzeiten und schmeckt zu Hause ebenso wie in der Mittagspause außer Haus. Weiterlesen

Tomatensauce im Ofen geröstet

Nachhaltigkeit ist das Gebot der Stunde. Ein Grundsatz, den ich in meiner Küche schon lange beherzige. Ich versuche immer die Zutaten komplett zu verwerten und so wenig wie möglich wegzuwerfen. Deshalb gehört diese Tomatensauce auch zu meinen Lieblingen, denn bei ihr gibt es einfach keinen Abfall. Der besondere Twist: sie wird im Backofen geröstet. Weiterlesen

Stufato mit Bratwurst und zweierlei Fenchel

Bratwürste nur auf den Grill legen? Wie langweilig! Die schmecken auch in einem Stufato großartig. Dieser italienische Schmortopf ist meine allerliebste Resteverwertung für übrig gebliebene Bratwürste. Höchste Zeit, dass ich euch das unkomplizierte Rezept hier vorstelle, denn der Grill hat ja gerade Hochsaison. Weiterlesen

Panzanella – Italienischer Brotsalat

Am Wochenende wird gegrillt … richtig? Da habe ich eine superleckere Beilage für euch: italienischen Brotsalat. Panzanella heißt das bunte Durcheinander in der Salatschüssel, und es hat Geschichte: Schon Boccaccio erwähnt den knusprigen Salat im 14. Jahrhundert in seinem berühmten Decameron als »pan lavato« (»gewaschenes« Brot). Weiterlesen