Brauhausgulasch mit Wurzelgemüse und Jeff’s Bavarian Ale

Ich bin ja ein großer Fan von Schmorgerichten, besonders in der kühleren Jahreszeit. Also koche ich heute mein Brauhausgulasch, schön herbstlich mit viel Wurzelgemüse. Aber das ist gar nicht der eigentliche Clou. Wie euch der Name »Brauhaus« schon verrät, wird das Gulasch mit Bier gekocht. Weiterlesen

Elisen-Muffins aus Nürnberg

In den Läden liegen schon bergeweise Lebkuchen. Aber natürlich kaufe ich jetzt im Oktober noch keine, viel lieber backe ich meine Elisen-Muffins als Einstieg in die winterliche Backsaison. Dafür wird der fränkische Lebkuchenklassiker einfach als Muffin gebacken – ganz stilecht auf einer Oblate. Weiterlesen

Fränkisches Majoranfilet

Viele Landesküchen haben ihre typischen Kräuter: Die Italiener lieben Basilikum, die Engländer Minze, die Franzosen Estragon … Und wir Franken??? Wenn ihr mich fragt, was denn das typisch fränkische Gewürzkraut ist, antworte ich spontan: Majoran. Dieses duftende Kräutlein würzt in ganz Franken von der Bratwurst bis zur Kartoffelsuppe eigentlich alles, was gut schmeckt. Weiterlesen

Presssack mit Musik

Sommer, Sonne, heiß und schwül? An solchen Tagen schmeckt ein Wurstsalat! Mit seiner feinen Säure wirkt er richtig erfrischend. Aber ich stelle euch keinen »normalen« Wurstsalat mit Fleisch- oder Stadtwurst auf den Tisch, sondern einen klassisch unterfränkischen. Der wird nämlich mit rotem und weißem Presssack zubereitet. Weiterlesen

Fränkisches Kirschenmännle

Mittelfranken ist Kirschenland. Besonders rund um Nürnberg in Gegenden wie der Fränkischen Schweiz biegen sich jetzt im Sommer die Bäume unter der roten Last.

Weiterlesen

Peterlessuppe mit Würzöl

Wurzelpetersilie_DetailGerade komme ich vom Wochenendeinkauf bei meinem Gemüsemann. Im ausgehenden Winter ist das Angebot an heimischem Gemüse aus Franken ja leider nicht mehr sehr üppig, aber er hatte schöne Wurzelpetersilie dabei.

Weiterlesen