Torta di mele – Apfelbiskuit aus Genua

So wunderbar melodiös ihr Name klingt, so schmeckt die Torta di mele auch. Der zarte Apfelbiskuit gehört zu meinen allerliebsten Kuchen – nicht nur jetzt im Herbst. Er ist schnell gerührt und verführt mit einer wunderbar luftigen Leichtigkeit. Basis ist eine Biskuitmasse, die auch Backeinsteigern spielend gelingt. Weiterlesen

Flacher-Bauch-Smoothie

Die Tage werden immer wärmer und die Schwimmbadsaison steht vor der Tür. Aber, oh, auf dem Weg zu meiner Bikinifigur brauchen Bauch und Po noch ein bisschen »Straffung«. Ihr kennt das Problem vielleicht auch? Klar, da helfen Sport und Bewegung … aber meine wahre Geheimwaffe für schlanke Flanken heißt: Flacher-Bauch-Smoothie. Den stelle ich euch heute gerne vor. Weiterlesen

Pferdeleckerli mit Apfelmark und Zimt

Liebe Pferdefreunde, heute gibt’s mal wieder was für euch. Ich habe mir nämlich ein neues Rezept für Pferdeleckerli überlegt. Die Idee kam mir beim Löffeln von Apfelmark. Das ist ja gerade sehr im Trend, wenn man beim Backen Zucker ersetzen will. Also habe ich damit einen Teig gemacht und GENIALE Leckerli gebacken: knusprig, lecker, einfach und ganze ohne Industriezucker. Weiterlesen

Apfelmark aus dem Backofen

Wie süß esst ihr? Das Weglassen oder Ersetzen von Industriezucker ist im Moment ja ein großes Thema in der Kochwelt. Vor diesem Hintergrund kommt das gute, alte Apfelmark wieder zu Ehren. Mit diesem ungesüßten Apfelmus lassen sich viele Gerichte und Backwaren ganz natürlich süßen. Weiterlesen

Bratapfel-Plätzchen für Eilige

Nicht viel Zeit zum Plätzchenbacken? Keine Lust auf Ausstechen, Formen und aufwendig verzieren? Aber selbst gebackene Plätzchen wollt ihr trotzdem zu Weihnachten essen? Na, da habe ich doch ein feines Rezept für euch: meine Bratapfel-Plätzchen. Weiterlesen

Schoko-Mini-Gugls mit Apfel und Zimt

Regentropfen, die an mein Fenster klopfen … Was tun an einem verregneten Sonntag im November? Meine Antwort auf miese Laune und schlechte Stimmung heißt: BACKEN. Fruchtig-schokoladige Mini-Gugls etwa mit reichlich Zimt. Die heben sofort die Laune. Und später kann ich meine frisch gebackene Leckerei auf den Kaffeetisch stellen – oder am Montag mit in die Brotzeittüte stecken. Weiterlesen