Kleine Tiroler

Habt ihr Lust auf einen kulinarischen Ausflug in die Berge, nach Tirol vielleicht? Dann kommt mit mir in die Küche und backt saftige kleine Tiroler Nusskuchen.

Kleine Tiroler Kuchen

Die nussigen Teilchen sind meist so schnell weg, da ist noch nicht mal die Kuvertüre richtig trocken! Also beeilt euch mit dem Probieren.
Und vielleicht schaut sogar der Anton aus Tirol höchstpersönlich zum Kaffee bei euch vorbei und singt ein Ständchen. Wie war der Text noch gleich? Ach ja: »Ich bin so schön, ich bin so toll. Ich bin der Anton aus Tirol.« Viel Spaß mit den kleinen Tirolern …

Für 12 Stück
75 g dunkle Schokolade
3 Eier
1 Prise Salz
100 g weiche Butter
100 g Zucker
60 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g gemahlene Haselnüsse
1 EL Rum
Für die Deko
100 g Zarbitterkuvertüre (Fertigprodukt)
1 Handvoll Haselnüsse
Und sonst
12 kleine Förmchen (à 100 ml Inhalt, rechteckig oder rund)
Butter und Semmelbrösel für die Förmchen

Den Backofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Förmchen einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Schokolade grob raspeln. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen und bis zur Verwendung kühl stellen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eigelbe nacheinander einrühren. Mehl und Backpulver mischen und auf die Eigelbmasse sieben. Schokolade und Haselnüsse zugeben und alles verrühren. Zuletzt den Eischnee und den Rum behutsam unter den Teig ziehen.

Den Teig gleichmäßig in die Förmchen füllen und im heißen Ofen (Mitte) 20–25 Minuten backen. Herausnehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Die Kuchen danach aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Tirol_1Während die Kuchen abkühlen, die Kuvertüre nach Packungsangabe schmelzen lassen. Die Haselnüsse grob hacken. Die Küchlein mit der Kuvertüre überziehen und mit den Haselnüssen bestreuen.

Und dazu gibt’s ganz stilecht einen Jagertee oder auch einen Kaffee oder Tee.

Mamas Tipp Als Förmchen für den Teig könnt ihr so ziemlich alles verwenden, was ihr im Küchenschrank habt: Tassen, Portionsförmchen, Silikonförmchen oder auch ein Muffinblech. Für einen großen Kuchen füllt ihr den Teig einfach in eine Kastenform (20 cm lang). Darin muss der Teig 40–45 Minuten im Ofen backen.