Eierlikör-Schatt aus Mittelfranken

Meine fränkische Heimat steckt voller regionaler Köstlichkeiten. Manch eine kennt man sogar als Franke nicht. So ging es mir mit dem »Schatt«. Diesen Kuchen in Gugelhupfform lernte ich erst kennen, als ich von Würzburg vor die Tore Nürnbergs zog. Und einen solchen Schatt mit Eierlikör stelle ich euch heute vor. Er gelingt ohne viel Backerfahrung, ist wunderbar saftig und perfekt für das Wochenende – Fastenzeit hin oder her! Weiterlesen

Florentiner ganz klassisch

Bevor meine Weihnachtsbäckerei für dieses Jahr ihre Türen schließt, stelle ich euch noch ein letztes Gebäck vor: Florentiner. Sie sind traditionell mein letztes Backwerk vor dem Weihnachtsfest, denn sie sind fix fertig. Der besondere Twist dabei: Kochtopf statt Rührschüssel. Diese Köstlichkeit darf bei uns bei keinem Weihnachtsfest fehlen! Weiterlesen

Gewürzbrote mit Arrakglasur

Schon steht der 1. Advent steht vor der Tür. Da müssen wir doch was backen, oder? Ein altes fränkisches Adventsgebäck, das für mich nach Kindheit und Heimat schmeckt, nach Weihnachtsmarkt, Glühwein und heimlicher Vorfreude aufs Fest sind diese kleinen Gewürzbrote. Die müssen einfach her, wenn die erste Kerze am Adventskranz angezündet wird. Weiterlesen

Zarte Schneeflöckchen mit Vanille

»Schneeflöckchen, Weißröckchen … « leider kommst du gerade nicht vom Himmel geschneit. Da muss eben der Backofen als Schneekanone herhalten und für weihnachtlich verschneite Schneeflöckchen sorgen. Mt diesem Rezeptklassiker starte ich in die diesjährige Weihnachtsbacksaison – auch wenn draußen die Sonne vom Himmel lacht! Weiterlesen

Torta di mele – Apfelbiskuit aus Genua

So wunderbar melodiös ihr Name klingt, so schmeckt die Torta di mele auch. Der zarte Apfelbiskuit gehört zu meinen allerliebsten Kuchen – nicht nur jetzt im Herbst. Er ist schnell gerührt und verführt mit einer wunderbar luftigen Leichtigkeit. Basis ist eine Biskuitmasse, die auch Backeinsteigern spielend gelingt. Weiterlesen

Cookies mit Schokolade und Walnuss

Manche Rezepte wachsen einem einfach ans Herz und man macht sie immer wieder. Vielleicht weil sie noch von Oma stammen, weil sie so schnell und einfach gehen oder weil man den Geschmack niemals missen möchte. So geht es mir mit diesen schokoladig-nussigen Cookies. Die müssen einfach immer da sein. Gerade jetzt im Herbst geben frische heimische Walnüsse ihnen ein besonders kräftiges Aroma. Weiterlesen